Home

 Produkte

 Public ShareFolder

 Public WEB PST

 Public Fax

 Public SyncTool

 Public Reminder

 Public Duplicate E.

 Public Categories

 Sync PDA

 Download

 Shop

 Partner

 Forum

 F.A.Q.

 Freeware

 Presse/Links

 Hall of Fame

 Addons

 Impressum

 Copyright

Innovationspreisträger 2008 bei der "initiative Mittelstand": Public Fax für Outlook

  
Beschreibung Preisliste Download FAQ Registrierung
Outlook® Synchronisation für Notebooks: Public SyncTool PST (mit Outlook 2016, 32-Bit getestet)
Sie benutzen Outlook® und möchten Ihr Notebook Synchronisieren?
Zuordnung einzelner Ordner: Sie können jeden Ordner einzeln auswählen.
Eskalationsabfrage: Sie werden gefragt, welchen Datensatz Sie verwenden möchten, wenn beide Datensätze (PC und Notebook) geändert wurden.
Kein versehentliches Löschen: Sie bekommen eine Übersicht welche Datensätze gelöscht worden sind, bevor synchronisiert wird.
Visuelle Kontrolle: Sie erhalten eine grafische Ansicht, welcher Ordner synchronisiert wird und welches Profil verwendet wird.
Public ShareFolder: Sie arbeiten mit Public ShareFolder und können Ihren Persönlichen Ordner mit dem "Öffentlichen Synchronisieren".
Das bietet das Public SyncTool (PST)
Notebook - PC Public ShareFolder - Notebook - PC
Die Administrationsoberfläche:
Farbliche Anzeige als grafische Unterstützung bei der Auswahl der Ordner für Ihre Einstellungen.
Klare Trennung zwischen dem lokalen und globalen Ordner, mit dem synchronisiert werden soll.
Die Einstellungen können mit einer Maus oder über die Tastatur vorgenommen werden.
Unterstützung mehrerer Profile, wenn Sie z.B. nur Kontakte oder nur Kalender abgleichen möchten.
Was ist Synchronisation?
Wenn Sie zusätzlich zu Ihrem Desktop-PC auch ein Notebook einsetzen, werden Sie sicher die Outlook®-Daten beider Systeme synchron halten wollen. Doppelte oder sogar mehrfache Datenhaltung (Redundanzen) sollten in einem Netzwerk, wenn möglich, vermieden werden, oder kopieren Sie etwa jedes Dokument das auf dem Server liegt zusätzlich nochmal auf jeden PC?
Notebooks oder Handheld PCs (Palm, PDA, Blackberry etc.) bilden hier jedoch eine Ausnahme. Um Outlook® von einem PC mit einem Notebook zu synchronisieren haben Sie folgende Varianten:
Den Exchange® Server einsetzen
Den Persönlichen Ordner regelmäßig kopieren
Synchronisations Software einsetzen: Public SyncTool (PST)
Den "Persönlichen Ordner" regelmässig zu kopieren ist streng genommen keine Synchronisation.
Synchronisation heisst wörtlich: Das Herstellen des Gleichlaufs von Vorgängen oder Maschinen.
In unserem Fall übertragen: Das Herstellen von zwei gleichen Datensätze und das Austauschen neuer Informationen durch ältere Einträge, wobei nur der Teil des Datensatzes geändert wird, der ungleich ist.
Ein zeitlich aktueller Eintrag ist dabei nicht zwingend der Richtige.

Beispiel:
Sie sind unterwegs zu einem Kundengespräch und ein anderer Kunde ruft Sie um 15:00 Uhr an, um einen Termin für den nächsten Tag um 2 Stunden zu verschieben. Um 16:00 ruft dieser Kunde in Ihrer Firma an und teilt Ihrer Sekretärin mit, dass der Termin leider ganz ausfallen muss und Ihr Mobiles Telefon war leider ausgeschaltet und er wollte nicht auf die Mailbox sprechen.

Um 16:15 löscht Ihre Sekretärin diesen Termin aus Ihrem Kalender.

Sie tragen abends um 19:00 erst die Verschiebung des Termin in Ihrem Notebook ein, weil Sie vorher keine Zeit dazu hatten, denn Sie waren ja bei einem Kundengespräch. Nun verbinden Sie sich mit Ihrer Firma über DFÜ und wollen diesen Termin synchronisieren.
Der zeitlich aktuellste Termin ist der verschobene Termin, nicht der gelöschte. Ohne Eskalationsabfrage würden Sie also am nächsten Tag 350 KM zu einem Kunden fahren, der definitiv nicht da sein wird.

Preise/Lizenzen:
Eine einzelne Lizenz des Public SyncTools kostet: EUR 39,95 (ohne MwSt.)

Für die Nutzer von Public ShareFolder ist das Public SyncTool kostenlos!
Die Public ShareFolder Lizenz ist auch für das Public SyncTool in der gleichen Anzahl an lizenzierten Clients gültig.

Public SyncTool (PST)
Die Outlook® Synchronisationssoftware für Notebooks.
Nutzen für Ihr Unternehmen
PST: Notebooksynchronisation ohne Exchange® Server
PST: Eskalationsabfrage bei beidseitig geänderten Einträgen
PST: Unterstützt auch den "Öffentlichen Ordner" von Public ShareFolder
PST: Offline eingegebene Daten stehen mit Public ShareFolder allen zur Verfügung
PST: Integriert sich nahtlos für den Anwender von Public ShareFolder
PST: Ist leicht administrierbar
PST: Reduziert Bearbeitungszeit und Kosten.
PST: Basiert auf den stabilen Windows NT® Systemen
PST: Bietet optimalen Investitionsschutz.
Vorteile für die Anwender
PST: Nur aktualisierte Daten werden synchronisiert
PST: Eskalationsabfrage bei beidseitig geänderten Einträgen
PST: Visualisierte Oberfläche zur Unterstützung bei der Administration
PST: Unterstützung mehrerer Synchronisationsprofile
PST: Unterstützt auch den "Öffentlichen Ordner" von Public ShareFolder
PST: Kein Verlust der Einstellungen bei Offline Funktion
PST: Ist leicht administrierbar.
PST: Bietet optimalen Investitionsschutz.

Kontakt und Support: Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

SDMD GmbH, 21079 Hamburg - support@publicshareware.de


Public SyncTool ist mit Outlook 2016, sowie den Vorgängerversionen in den jeweiligen 32 BIT Versionen getestet.

Microsoft und das Office Logo sind eingetragene Markenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und/oder in anderen Ländern. Alle anderen Produktnamen sind Warenzeichen der eingetragenen Besitzer.


Wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit bei unserem Partnerunternehmen:
VIPcom GmbH in München.

Copyright Engine: VIPcom GmbH, München
Copyright Interfaces: SDMD GmbH. Hamburg

SDMD GmbH wir verbinden Unternehmen.
Warum gehen die Fenster dieser TIPs nicht auf?
Haben Sie eventuell einen POP-UP Blocker installiert?
Was ist der Unterschied zu Public ShareFolder?
Besser gefragt: Was ist der Unterschied zwischen einem Store Provider und einem Synchronisations-Programm?
öffnen... PSTTIP-01
Was ist der Unterschied zu Netzordnern?
Der Sinn oder Unsinn von Synchronisation.
öffnen... PSTTIP-02
Was kann das Public SyncTool nicht?
Alle Programme haben Grenzen. Wir sagen Ihnen welche Public SyncTool hat.
öffnen... PSTTIP-03
Was kann ich mit dem Public SyncTool synchronisieren?
oder wie man eine Exchange® Mailbox mit einer PST synchronisiert.
öffnen... PSTTIP-04
Gibt es eine Eskalationsabfrage?
Wie schützt mich Public SyncTool vor dem unbeabsichtigten Löschen von Daten bei der Synchronisation?
öffnen... PSTTIP-05
Was kostet Public SyncTool?
Wie kann ich als Public ShareFolder Benutzer das SyncTool kostenlos nutzen?
öffnen... PSTTIP-06
Welche Outlookversionen werden unterstützt?
Funktioniert das Tool auch mit Outlook® 2007?
öffnen... PSTTIP-07
Warum werden keine neu angelegten Ordner automatisch synchronisiert?
Muss ich jeden Ordner immer zweimal anlegen, damit ich ihn synchronisieren kann?
öffnen... PSTTIP-08
Funktioniert das Public SyncTool auch mit Outlook® Express?
Der Unterschied zwischen einer PST (Outlook®) und einer DBX (Outlook® Express).
öffnen... PSTTIP-09
Wie können Duplikate entstehen?
und wie man Sie wieder beseitigt.
öffnen... PSTTIP-10
Warum werden "Gelöschte Objekte" und "Postausgang" nicht synchronisiert?
Warum man nicht "Nichts" synchronisieren sollte?
öffnen... PSTTIP-11
Warum gibt es keine permanente Synchronisation?
oder wie schnell muss mein Netzwerk sein oder wie oft will ich gestört werden?
öffnen... PSTTIP-12
Wie installiere ich das Public SyncTool ohne Public ShareFolder
Warum man wissen sollte was Outlook® Profile sind?
öffnen... PSTTIP-13